Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen nach MVAS 99

RSA 95 und ZTV-SA 97 (Innerorts / Außerorts) mit Bescheinigung

Lehrgangsinhalt

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) abgestimmt. 

Rechtliche Grundlagen

  • BGB, StVO, StGB
  • RSA 95 (Richtlinie zur Sicherung v. Arbeitsstellen an Straßen)
  • ZTV-SA 97 (Zusätzliche technische Vertragsbedingungen und Richtlinien)

Rechtsfragen

  • Wer ist Verantwortlicher
  • Haftungsfragen
  • Wann ist „verkehrsrechtliche Anordnung“ erforderlich
  • Kontrollen einer Straßenbaustelle
  • Was darf der Warnposten
  • Sonderrechte von Baufahrzeugen nach StVO
  • Ist der Regelplan verbindlich

Technische Anforderung

  • Verkehrszeichen
  • Verkehrseinrichtungen (Absperrschranken/Bauzaun/Leitbaken usw.)
  • Sicherheitsraum (RSA / ASR)
  • Warnkleidung (ISO EN 20471)
  • Mindestbreiten (Wege / Fahrstreifen)  

Preis

Teilnahmegebühr 215,52 EUR (zzgl. 16% MwSt) = 250,00 EUR
inkl. Lernmittel, Bescheinigung und Verpflegung

Zielgruppe

Leiter/-innen / ltd. Mitarbeiter/innen und Mitarbeiter/-innen von Baufirmen, Bauhöfen, Straßenmeistereien, Stadtreinigungsbetrieben, Baureferaten, Firmen (Bauleiter, Poliere), Tiefbauabteilungen, Verkehrsbehörde, Zweckverbände, Maschinenring, Verkehrssicherungsfirmen

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten eine Bescheinigung für die Teilnahme (wird benötigt für die Beantragung „Verkehrsrechtliche Anordnung“)*.

* ZTV-SA „Verkehrsrechtliche Anordnung“: Nachweise für die Eignung und Qualifikation des benannten Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen sollten mit dem Angebot vom Bieter verlangt werden. Der Verantwortliche für die Verkehrssicherung muss die deutschen Straßenverkehrsvorschriften und die im Bereich von Arbeitsstellen erforderlichen Aufgaben der Verkehrsführung, der Beschilderung, der Markierung, der Absicherung so wie der Beleuchtung beherrschen und entsprechend diesen ZTV herstellen und beurteilen können sowie der deutschen Sprache mächtig sein.

Ausbildungsorte

92224 Amberg, Kümmersbrucker Straße 10
92421 Schwandorf, Bahnhofstraße 12 - 14
93057 Regensburg/Haslbach, Nabburger Str. 1
93413 Cham, Schützenstr. 14
92637 Weiden, Christian-Seltmann-Straße 21

13.11.2020
Kurs Nr. P02016
Teilnehmergebühr Erforderlich
215,52€
zzgl. 16 % USt.
11.12.2020
Kurs Nr. P02019
Teilnehmergebühr Erforderlich
215,52€
zzgl. 16 % USt.
16.10.2020
Kurs Nr. P02013
Teilnehmergebühr Erforderlich
215,52€
zzgl. 16 % USt.
18.09.2020
Kurs Nr. P02009
Teilnehmergebühr Erforderlich
215,52€
zzgl. 16 % USt.